Der Neckar zwischen Plochingen und Heilbronn

Der Neckar ist ein 367 km langer Neben­fluss des Rheins und fließt über­wie­gend durch Baden-Württem­berg. Nach Aare, Mosel und Main ist er der viert­größte Neben­fluss des Rheins. Er ent­springt im Natur­schutz­gebiet Schwennin­ger Moos bei Villingen-Schwennin­gen auf 706 Metern Meeres­höhe und mün­det bei Mann­heim in den Rhein, (95 m). Der Neckar ist von Plochin­gen bis Mannheim schiff­bar.

Mit seiner Flotte kann der Neckar-Käpt'n von Stutt­gart aus den Neckar strom­auf­wärts bis Plochingen befah­ren. Strom­ab­wärts fahren die Schiffe tradi­tio­nell bis Heil­bronn. Die Schiffe haben keine Über­nachtungs­möglichkeit, aber theo­re­tisch könnten sie weiter strom­abwärts bis Mannheim, und dann auf dem Rhein bis Basel oder Rotter­dam fahren.

Die Neckar-Käpt'n Route mit allen Anlegestellen sehen Sie auf unserem Neckar­lauf unter „Fahrtgebiet”.

Mehr Daten und Fakten zum Neckar
(Quelle: Akademie für Natur- und Umweltschutz beim Umwelt­minis­terium Baden-Württemberg).