Anlegestelle Ludwigsburg-Poppenweiler

Neckar-Käpt'n Anlege­stelle Ludwigs­burg-Poppen­weiler

Lage:
Schiffsanlegestelle an der rechten Neckarseite, Neckarkilometer 165,8

Einstieg:
eben­erdig, Rollstuhl-geeignet, Rampen und Unter­führung vom Park­platz

Verkehrsanbindung:

ÖPV:
S4, S5 bis Ludwigsburg ZOB, dann Bus 430 bis Burghaldenstraße, 11 Minuten Fußweg zur Anlegestelle


Auskunft

PKW:
Aus Richtung Bad Cannstatt über Aldingen-Remseck, Richtung Marbach auf der L1100 bis zur ersten Park­bucht rechts (4 Autos). Der Ort liegt rechts auf dem Berg. Die Anlege­stelle ist gut zu erkennen. Einige Stufen zur Unter­füh­rung, sonst ebener Einstieg.

Aus Richtung Ludwigsburg: entweder über die L1140 und L1100 nach Poppen­weiler oder über Ludwigsburg-Hoheneck auf die L1100 nach Poppen­weiler. Park­bucht rechts und links je vier Park­möglich­keiten.

Parkmöglich­keiten:
jeweils in den Park­buchten, auch je ein Bus

Nächste Anlege­stelle:
Ludwigsburg Hoheneck, linke Neckar­seite, Neckar­kilo­meter 162,5.
3,5 km Wasser­weg, 1 Schleuse.

Rad- und Wander­weg am linken Neckar­ufer. Um nicht an der Haupt­straße wan­dern zu müssen, bis zur Schleuse gehen, etwa 800 m, Brücke queren und dann auf der linken Neckar­seite bis Hohen­eck gehen. Dort kommt man zum Naturschutzgebiet Zugwiesen.