Anlegestelle Untertürkheim

Neckar-Käpt'n Anlege­stelle Unter­türk­heim, „zum Ölhafen”

Lage:
Schiffsanlegestelle an der rechten Neckar­seite, Neckar­kilo­meter 186,6

Einstieg:
10 Stufen zum Anleger

ÖVP:
S-Bahn S1 Bahnhof Unter­türk­heim, Straßen­bahn U4 und U13, Bus­linien 60 und 61, R11.


Auskunft

PKW:
B10 Stuttgart – Esslingen, Aus­fahrt Wangen/ Unter­türk­heim/ Ober­türk­heim über die Otto Konz Brücke fahren, links in den Bruch­wiesen­weg ein­biegen, bis zur Linden­schul­straße (links), folgen.

Aus Richtung Heilbronn /Würzburg:
A81 bei der Aus­fahrt Stuttgart-Zuffen­hausen (Nr. 17) ver­lassen, die B10 stadt­ein­wärts in Rich­tung Stuttgart und weiter in Richtung Ess­lingen fahren.

Aus Richtung Ulm / München:
A8 bei der Aus­fahrt Wend­lingen (Nr. 55) verlassen, der B313 bis Plochin­gen folgen, dann auf die B10 in Rich­tung Stutt­gart.

Aus Richtung Singen:
Von der BAB am Stutt­gar­ter Kreuz (Nr. 20) auf die A831 wech­seln, B14 Rich­tung Stuttgart Zen­trum, dann auf die B10 Rich­tung Esslin­gen, weiter wie oben beschrie­ben

Parkmöglichkeiten:
Im Bereich der Wirttem­berg­schule.

Nächste Anlegestelle:
Wilhelma, linke Neckar­seite, Neckar­kilometer 182,5. 4,1 km Wasser­weg, 2 Schleusen

Rad- und Wander­weg am rechten Neckar­ufer. Unter­halb der Schleuse Cann­statt über die Holz­brücke zum Anle­ger gehen.